Bayerische Amerika-Akademie (BAA)

Die Bayerische Amerika-Akademie

Die Bayerische Amerika-Akademie (BAA) dient der Förderung der amerika-bezogenen Forschung und der Interaktion von Wissenschaft und Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft. Primäre Gegenstandsregion sind die USA; im Rahmen interdisziplinärer und interregionaler Forschungsaktivitäten ist darüber hinaus die Einbeziehung von Kanada, Lateinamerika und der Karibik wesentlicher Bestandteil der Akademiearbeit.

 

 

 

In der BAA arbeiten bayerische Wissenschaftler*innen aus einem breiten Spektrum von kultur- und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen zusammen, die sich mit entsprechenden Fragestellungen beschäftigen und deren Kompetenzen und Ressourcen in der BAA gebündelt werden.

Call for Applications: BAA-Fellowship "Migrations" Mellon School of Theater and Performance Research, Harvard University June 24 - July 5, 2019

Call for Applications (c) Amerikahaus

The Bavarian American Academy funds a PhD-student or a Postdoc to participate in the Mellon School of Theater and Performance Research Summer 2019: “Migrations”, Harvard University (Chair: Professor Martin Puchner).
 

In 2019, the Mellon School of Theater and Performance Research will focus on migration. The program offers faculty and advanced graduate students who study theater and performance the opportunity to learn from leading scholars in the field in an intensive two-week summer seminar.

 

Due to a generous grant from the Mellon Foundation, tuition is free for all accepted participants. For travel and accommodation the BAA awards a scholarship of €1500.  

 

Click here for more information


 
Please send your application in one PDF-document until March 1st, 2019 to Prof. Dr. Heike Paul (Heike.Paul@fau.de) and Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm (schweiger-wilhelm@amerika-akademie.de).

 

 

Call for Applications: "The Future of American Studies Institute" Dartmouth College One Week Summer Institute June 17- June 23, 2019

Call for Applications ©Amerikahaus

The Bavarian American Academy funds two PhD-students or Postdocs to participate in the “The Futures of American Studies Institute” at Dartmouth College (Director: Professor Donald E. Pease). 

 

For travel and accommodation the BAA awards a scholarship of €1150 ($695 tuition and €500 travel grant).  

 

Click here for more information

 

Applications should include a brief description of the project (not more than one page), a CV, a writing sample (10–15 pages), and one letter of recommendation.

 
Please send your application in one PDF-document to Prof. Dr. Heike Paul (Heike.Paul@fau.de) and Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm (schweiger-wilhelm@amerika-akademie.de)

 

The deadline for applications is May 1, 2019.
 

Zwei AGBC-Fellowships für Recherche- und Forschungsaufenthalte in den USA

 

 

2017_fellowships.jpg

 

Wir vergeben mit Unterstützung des American German Business Club (AGBC – Chapter Munich) im Jahr 2019 zwei Reisestipendien (1.500€ pro Stipendium, einmalige Leistung) für Recherche- und Forschungsaufenthalte in den USA.

Das Projekt der Bewerber*innen muss an einer der bayerischen Universitäten betreut werden. Mit den Stipendien sollen insbesondere Promotionsvorhaben gefördert werden, die einen transatlantischen Bezug aufweisen. Die Stipendiat*innen sollen neben ihrer projektbezogenen Recherchen auch Kontakte im interkulturellen Bereich pflegen und neue Netzwerke erschließen.

Eine laufende Promotionsförderung aus anderen Quellen ist kein Ausschlussgrund für eine Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 30. April 2014

Mehr Informationen zum Download (161KB)

 

 

 

 

 

Call for Papers: 19th Interdisciplinary Annual BAA Conference “New Perspectives on Transatlantic Relations: Multidisciplinary Approaches“ July 4–6, 2019

Call for Applications 19th Annual BAA Conference "New Perspectives on Transatlantic Relations: Multidisciplinary Approaches“ ©Amerikahaus

We invite applications for our 19th Interdisciplinary Annual BAA Conference “New Perspectives on Transatlantic Relations: Multidisciplinary Approaches“ July 4–6, 2019 in Munich.

We invite relevant contributions, also from young scholars, from the fields of history, literary criticism, geography, the arts, and cultural studies addressing issues of transatlantic relations from the early modern period to today. We are especially interested in papers dealing with: transatlantic (auto)biographies, person-to-person contacts, literary and social movements, institutions and networks; the circulation and transfer of knowledge, concepts and ideas across the North Atlantic; the multidirectional exchange of books, songs, movies, and material artifacts between Europe and North America; and systems of meaning mapping the North Atlantic world and framing the relationships between Europe and America.

Please send us your abstract of not more than 500 words.
Application Deadline: February 20, 2019

Click here for more information

Leibniz-Preis 2018 an unsere Direktorin Prof. Dr. Heike Paul verliehen

Prof. Dr. Peter Strohschneider, DFG-Präsident, Prof. Dr. Heike Paul, Direktorin der Bayerischen Amerika-Akademie

Am 19.03.2018 wurde Prof. Dr. Heike Paul, Direktorin der Bayerischen Amerika-Akademie, in  Berlin der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2018 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) überreicht. Der Preis ist mit einer Summe in Höhe von 2,5 Millionen Euro dotiert.

Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns sehr!

Prof. Paul ist seit 2004 Inhaberin des Lehrstuhls für Amerikanistik, insbesondere nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft, an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen und zählt zu den renommiertesten Vertreter*innen der Amerikanistik in Deutschland. Der Leibniz-Preis würdigt neben ihren wissenschaftlichen Leistungen auch ihre hohe internationale Sichtbarkeit sowie ihre herausragende Rolle als transatlantische Netzwerkerin.

Prof. Dr. Heike Paul ist seit 2007 Mitglied des Vorstands der Bayerischen Amerika-Akademie, 2013 wurde sie zur stellvertretenden Direktorin gewählt,  im Sommer 2017 zur Direktorin.

Weitere Infos zur Preisverleihung finden Sie hier.

 

(Bild: Prof. Dr. Peter Strohschneider, Prof. Dr. Heike Paul ©dfg)

 

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen und Konferenzen

Publikationen

Die Buchreihe Publications of the Bavarian American Academy gibt es seit 2002.  In dieser Reihe werden die Erkenntnisse und Forschungsergebnisse der jährlich stattfindenden internationalen BAA-Konferenz veröffentlicht. 

Das Team der Bayerischen Amerika-Akademie

Prof. Dr. Heike Paul

Prof. Dr. Heike Paul

Direktorin

Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm

Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm

Wissenschaftliche Referentin

089 55 25 37 42
Jasmin Falk, M.A.

Jasmin Falk, M.A.

Assistenz Geschäftsstelle

089 55 25 37 41
Prof. Dr. Volker Depkat

Prof. Dr. Volker Depkat

Stellvertretender Direktor

Prof. em. Dr. Jürgen Gebhardt

Prof. em. Dr. Jürgen Gebhardt

Mitglied des Vorstandes

Prof. Dr. Erik E. Lehmann

Prof. Dr. Erik E. Lehmann

Mitglied des Vorstandes

Prof. Dr. Kerstin Schmidt

Prof. Dr. Kerstin Schmidt

Mitglied des Vorstandes

Newsletter

Abonnieren Sie den BAA-Newsletter und erfahren Sie zuerst von unseren Neuigkeiten und Plänen.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden. *