2017-01-11_hidden_figures__2016_20th_century_fox.jpg

Uhr

Preview des Kinofilms "Hidden Figures" (Englisch mit dt. Untertiteln; Kinostart: 02. Februar 2017) und Einführungsgespräch.

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Jetzt reservieren

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Preview des Kinofilms mit Einführungsgespräch / Eintritt frei / Hochschule für Fernsehen und Film München

 

Veranstaltungsort
Hochschule für Fernsehen und Film München
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München

Filmvorführung auf Englisch mit deutschen Untertiteln

 

Die unerkannten Heldinnen sind drei afroamerikanische Frauen, die nicht nur an einem globalen Durchbruch der Amerikaner beim Wettrennen ins All beteiligt waren, sondern sich mit ihren Fähigkeiten in einer weißen und männerdominierten Gesellschaft in den frühen sechziger Jahren durchgesetzt haben. Inspiriert von wahren Ereignissen erzählt der Mut machende Film die außergewöhnliche Geschichte von drei Pionierinnen im Kampf um Vorurteile am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. „Computer in Röcken“ wurden jene Frauen genannt, die für die NASA notwendigen Berechnungen zur Raumfahrt einzig mit Stift, Papier und einfachen Rechenmaschinen leisteten.


Kinostart: Donnerstag, 2. Februar 2017 im Verleih von Twentieth Century Fox

 


Einführungsgespräch: Prof. Dr. Claudia Czado, TUM, Prof. Donna Ankerst, Ph.D., TUM


Moderation: Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm, Bayerische Amerika-Akademie



Veranstalter: Bayerische Amerika-Akademie in Kooperation mit Twentieth Century Fox und Hochschule für Fernsehen und Film München

 

(Picture: ©2016 20th Century Fox)