2019-03-26_vortrag_das_amerikahaus_stellt_sich_vor__amerikahaus_münchen.jpg

Uhr

Unsere Geschäftsführerin Dr. Meike Zwingenberger präsentiert die Geschichte, die Aufgaben sowie Zukunftspläne des Amerikahauses.

Eintritt frei.

Das Amerikahaus stellt sich vor - Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Vortrag im Rahmen des MünchnerStiftungsFrühlings / Eintritt frei

 

Transatlantische Beziehungen sind ein Grundpfeiler der Außenpolitik. Wirtschaftlich sind die EU und die USA die am stärksten miteinander verflochtenen Regionen weltweit. Hollywoods Blockbuster laufen in jedem Kino.

 

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs haben sich vielfältige Verbindungen zwischen beiden Ländern entwickelt. Die Amerikahäuser in Deutschland waren ein Instrument der amerikanischen auswärtigen Kultur- und Informationspolitik und sind heute noch Orte für Amerika in Deutschland.

Das Amerikahaus München ist heute die größte Institution in Deutschland, die sich der Pflege der transatlantischen Beziehungen widmet. Geschäftsführerin Dr. Meike Zwingenberger präsentiert die Geschichte, die vielfältigen Aufgaben sowie Zukunftspläne des Amerikahauses.

 

Veranstalter: Stiftung Bayerisches Amerikahaus

 

Im Rahmen des MünchnerStiftungsFrühlings

 

Ansprechpartner: Lisa Dietrich, Dominik Raabe

 

(Foto: Amerikahaus München ©Amerikahaus)

Bitte beachten Sie, dass bei unseren Veranstaltungen fotografiert und/oder gefilmt und ausgewähltes Bildmaterial im Internet, in der Presse oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.