2019-04-12_siri_hustvedt__c__universität_augsburg.jpg

Uhr

Autorenlesung in englischer Sprache mit Siri Hustvedt in der LMU München.

Leider muss die Lesung entfallen. Wegen Erstattung Ihres Tickets wenden Sie sich bitte an unseren Kooperationspartner Literaturhaus München.

ENTFÄLLT - "Damals" von Siri Hustvedt

Lesung / Veranstaltungsort: Große Aula, LMU München / Eintritt: €16, ermäßigt €12

 

ACHTUNG:
Leider entfällt die Lesung mit Siri Hustvedt. Wegen Erstattung Ihres Tickets wenden Sie sich bitte an das Literaturhaus München.

Veranstaltungsort:

Große Aula
Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Anmeldung unter www.literaturhaus-muenchen.de

 

1979, New York. Eine junge Frau, genannt S.H., bezieht ein Zimmer im heruntergekommenen Morningside Heights. Sie kommt aus der amerikanischen Provinz und saugt alles Neue begierig in sich auf – auch die skurrilen Monologe und gesungenen Mantras ihrer Nachbarin Lucy Brite, die sie durch die papierdünnen Wände aus der Nachbarwohnung hört. Immer dringlicher werden Lucys Gesänge, immer klagender. Vierzig Jahre später erzählt S.H., inzwischen anerkannte Schriftstellerin und Wissenschaftlerin, was davor und danach geschah. So ist der neue Roman der Weltautorin Siri Hustvedt (Rowohlt, Deutsch von Uli Aumüller und Grete Osterwald) ein Buch über Frauensolidarität und Männerwahn, Gewalt und Versöhnung – aber auch und nicht zuletzt über die Kraft des Erzählens.

 

Siri Hustvedt ist sowohl mit ihren Romanen als auch mit ihren zahlreichen Essays international hervorgetreten. Sie ist eine Grenzgängerin zwischen Literatur und Wissenschaft, die in ihren imaginativen Texten Einflüsse verschiedener aktueller Wissenschaftsdisziplinen wie Neurowissenschaft, Genetik oder Evolutionsbiologie verarbeitet und andererseits in ihren Essays diese Disziplinen einer kritischen Reflexion unterwirft, um die Bedeutung von Imagination, Kommunikation und Kreativität gegen vermeintliche Gewissheiten von Wissenschaft und Lebenswelt zur Geltung zu bringen. Sie gilt als eine der profiliertesten zeitgenössischen Schriftstellerinnen und Essayistinnen der USA.

Moderation: Susanne Becker, ZDF
Deutsche Stimme: Lisa Wagner, Schauspielerin


Veranstalter: Stiftung Literaturhaus, Stiftung Bayerisches Amerikahaus

 

Ansprechpartner: Lisa Dietrich, Dominik Raabe

 

(Foto: Siri Hustvedt ©Universität Augsburg)

 

Bitte beachten Sie, dass bei unseren Veranstaltungen fotografiert und/oder gefilmt und ausgewähltes Bildmaterial im Internet, in der Presse oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht wird.