2021-07-16_Ausstellungsführung_Website.jpg
Ausgebucht

Uhr

Anmeldung per E-Mail an programm@amerikahaus.de, Betreff "Ausstellungsführung Kunstareal-Fest". Bitte Datum und Uhrzeit angeben.

Die Führungen an diesem Tag sind bereits ausgebucht.

„60 Jahre Marvel Comics Universe" Ausstellungsführung mit Kurator Michael Kompa

Ausstellungsführung / Ausgebucht

 

An diesem Tag finden mehrere Ausstellungsführungen statt, mit Beginn jeweils um 14 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr.

 

Hinweis: Die Führungen an diesem Tag sind bereits alle ausgebucht.

Freie Plätze gibt es noch für die Führung am

Sonntag, 18.07.2021, um 17 Uhr.

 

 

Im Rahmen des Kunstareal-Fests bietet Michael Kompa, der Kurator der Ausstellung „60 Jahre Marvel Comics Universe", 60-minütige Führungen durch die Ausstellung im Amerikahaus an.

 

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine E-Mail an programm@amerikahaus.de mit Betreff "Kunstareal-Fest Ausstellungsführung", in der sie auch Tag und Uhrzeit angeben, zu der Sie sich für die Führung anmelden möchten.

 

Michael Kompa ist seit über 30 Jahren in der deutschen Comicszene aktiv – zunächst als Trompeter der legendären Comicrockband „Frankfurt goes to Gumpenbach“ und als Redakteur des Fachmagazins „Der Donaldist“. Seit 2005 hat er über 50 Ausstellungen im Rahmen des Comicfestivals München und des spanischen Festivals „Viñetas desde o Atlántico” in A Coruna kuratiert. Von 2011 bis 2013 übernahm er gemeinsam mit Heiner Lünstedt die Leitung des Münchner Comicfestivals und das Team machte aus einem regionalen Fantreffen ein Festival mit internationalem Renommee. Mit dem Disney-Zeichner Jan Gulbransson schrieb er das finale Skript für den Comic „Die Ducks in Deutschland“ und entwickelte das Konzept für „Die Ducks in den Alpen.“

 

 

Veranstalter: Kunstareal-Fest München, Amerikahaus

 

 

Folgen Sie dem Hashtag #kunstarealfest für alle Infos rund um das Kunstareal-Fest München.

 

 

Kontakt: Joanna King und Nina Müller

 

(Foto: Kurator Michael Kompa bei der Vernissage "60 Jahre Marvel Comics Universe" ©Amerikahaus)

 

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu Google Maps blockiert worden.


Klicken Sie auf Karte laden, um die Blockierung zu Google Maps aufzuheben.
Durch das Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google Maps.
Mehr Informationen zum Datenschutz von Google Maps finden Sie hier Google - Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

Karte laden