Hinweise zum Besuch der Ausstellung

Mädchen schaut Bild an

 

Stand: 08.03.2021

Öffnungszeiten

Das Amerikahaus und die Ausstellung sind von Montag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Gesetzliche Regelungen, wann die Ausstellung geöffnet ist und unter welchen Bedingungen diese besucht werden darf

Die Öffnung des Hauses und der Ausstellungsfläche folgt den für den Inzidenzbereich maßgeblichen Regelungen der Stadt München. Sie sind im Detail in der Veröffentlichung BayMBl. 2021 Nr. 171 vom 05.03.2021 nachzulesen.

Diese sind:

1. Inzidenzbereich 0 bis 50: Das Amerikahaus und die Ausstellung kann ohne Anmeldung und Kontakterhebung besucht werden. Die zulässige Besucherzahl bestimmt sich nach dem vorhandenen Besucherraum, bei dem ein Mindestabstand von 1,5 m zuverlässig gewahrt wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es bei hohem Besucherandrang zu Wartezeiten vor dem Eingang kommen kann.

 

2. Inzidenzbereich 50 bis 100: Das Amerikahaus und die Ausstellung kann nur nach vorheriger Terminbuchung unter der Telefonnummer Tel. 089 55 25 37-0 oder der E-Mail-Adresse rezeption@amerikahaus.de besucht werden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihren vollen Namen, Ihre E-Mail Adresse oder Telefonnummer und die Anzahl der Personen, die das Amerikahaus und die Ausstellung besuchen möchten. Sie können sich alleine oder als gemeinsamer Hausstand  für einen 1-stündigen Timeslot anmelden. Die verfügbaren Timeslots beginnen immer zur vollen Stunde (14-15 Uhr; 15-16 Uhr; 16-17 Uhr; 17-18 Uhr). Sie erhalten von uns eine Nachricht, ob Sie zum gewünschten Timeslot die Ausstellung besuchen können. Um Pünktlichkeit wird gebeten, ein längerer Aufenthalt in der Ausstellungsfläche ist leider nicht möglich.

3. Inzidenzbereich über 100: Bei einer 7-Tage-Inzidenz von 100 und mehr bleiben das Amerikahaus und die Ausstellungen geschlossen.

 

Wird ein Wert der 7-Tage-Inzidenz, an dessen Überschreiten oder Nicht-Überschreiten die Regelungen unmittelbar geknüpft sind, an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten oder – falls dies für die Einstufung maßgeblich ist – nicht mehr überschritten, wird die zuständige Kreisverwaltungsbehörde dies unverzüglich amtlich bekanntmachen.

 

Ablauf eines Besuches

Personen, die innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage Kontakt zu einer nachweislich mit dem Corona-Virus erkrankten Person hatten, ist der Besuch des Amerikahauses nicht gestattet. Dies gilt auch für Personen, die Krankheitssymptome zeigen. 

  • An der Rezeption finden Sie einen Hygienespender zum Desinfizieren Ihrer Hände.

  • Betreten Sie das Amerikahaus nur mit einer FFP2-Maske und tragen Sie diese für die gesamte Zeit Ihres Besuchs der Ausstellung.

  • Halten Sie außerdem mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besucher*innen und den Mitarbeiter*innen des Amerikahauses.

  • Folgen Sie bitte den Bodenmarkierungen und benutzen Sie nur die vorgegebenen Ein- und Ausgänge. 
  • Bitte beachten Sie, dass momentan aus Hygienegründen keine Kleidungsstücke, Taschen oder Gepäck an der Garderobe abgegeben werden können.

Wir bedanken uns für die Einhaltung dieser Maßnahmen zum Schutze Ihrer Gesundheit sowie der anderer Besucher*innen und unserer Mitarbeiter*innen.