Aktuelle Hinweise für Besucher*innen

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen und informieren Sie sich vor einem Besuch über die aktuell geltende Verordnung.

Seit Dienstag, 09.11.2021, steht die Corona-Ampel auf Rot. Gemäß der fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) vom 23. November 2021 gilt im Amerikahaus für Besucher*innen ab 12 Jahren die 2G-plus-Regel (geimpft/genesen plus negatives Testergebnis).

Ein Nachweis über das negative Testergebnis muss erbracht werden. Minderjährige Schüler*innen ab 12 Jahren müssen keinen Testnachweis vorlegen, sie gelten während Schulbetrieb als „getestet“. Das Amerikahaus bietet keine Testaufsichtsmöglichkeit oder ein „Vier-Augen-Prinzip“ an.

Während Ihres Besuchs muss eine FFP2-Maske getragen und ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen eingehalten werden. Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 16. Geburtstag müssen lediglich eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Schriftzug 'Stay Safe' © Nelly Antoniadou, unsplash.com

Corona-Hinweise

Die Öffnung des Amerikahauses folgt den für die 7-Tage-Inzidenz sowie für die Krankenhausampel maßgeblichen Regelungen der Stadt München. Seit Dienstag, 09.11.2021, steht die Corona-Ampel auf Rot. Gemäß der fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) vom 23. November 2021 gilt bei uns für Besucher*innen ab 12 Jahren die 2G-plus-Regel (geimpft/genesen plus negatives Testergebnis). Ein Nachweis über das negative Testergebnis muss erbracht werden. Minderjährige Schüler*innen müssen keinen Testnachweis vorlegen, sie gelten während Schulbetrieb als „getestet“. Während des Besuchs muss eine FFP2-Maske getragen und ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen eingehalten werden. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen lediglich eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen. 

Ihre Gesundheit und die anderer Besucher*innen sowie die unserer Mitarbeiter*innen sind uns wichtig! Daher möchten wir Sie bitten, während der Corona-Pandemie folgende Hinweise zu beachten, je nachdem, welchen Bereich des Amerikahauses Sie besuchen möchten: 

Ausstellung
Veranstaltung
Recherchezentrum
Austausch- und Studienberatung

Wir bedanken uns für die Einhaltung dieser Maßnahmen zum Schutze Ihrer Gesundheit sowie die der anderer Besucher*innen und der unserer Mitarbeiter*innen.


Foto: © Nelly Antoniadou, unsplash.com

Öffnungszeiten

Das Amerikahaus und die Ausstellung sind von Mittwoch bis Freitag von 16 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
 

Ablauf eines Besuches

Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer nachweislich mit dem Corona-Virus erkrankten Person hatten, ist der Besuch des Amerikahauses nicht gestattet. Dies gilt auch für Personen, die Krankheitssymptome zeigen. 

  • An der Rezeption werden Ihre 2G-Nachweise vom Empfangsteam geprüft.
     
  • An der Rezeption finden Sie einen Hygienespender zum Desinfizieren Ihrer Hände.
     
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist für die gesamte Zeit Ihres Besuchs der Ausstellung vorgeschrieben. Für Besucher*innen zwischen sechs und 16 Jahren ist das Tragen einer medizinischen Maske ausreichend.
     
  • Es ist vorgeschrieben, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Besucher*innen und den Mitarbeiter*innen des Amerikahauses zu halten.
     
  • Folgen Sie bitte den Bodenmarkierungen und benutzen Sie nur die ausgeschilderten Ein- und Ausgänge. 
  • Bitte beachten Sie, dass momentan aus Hygienegründen keine Kleidungsstücke, Taschen oder Gepäck an der Garderobe abgegeben werden können.

Veranstaltungen und Versammlungen sind erlaubt.

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • Das Amerikahaus führt eine 2G-plus-Kontrolle (geimpft/genesen plus negatives Testergebnis) für alle Teilnehmer*innen (ab 12 Jahren) vor dem Einlass durch.
  • Alle Teilnehmer*innen ab sechs Jahren müssen eine FFP2-Maske tragen. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
  • Bei Veranstaltungen im Theatersaal, Karolinensaal und weiteren Flächen mit festen Sitzplätzen ist ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen allen Personen einzuhalten.

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Hausordnung für die Rechercheplätze im Amerikahaus während der Corona-Pandemie:

Besucher*innen sollten auf folgende Regelungen achten:

  • Besucher*innen müssen eine korrekt aufgesetzte FFP2-Maske tragen. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
  • Zu anderen Besucher*innen und Personal ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder Zeit einzuhalten.
  • Das Beachten von sämtlichen Beschilderungen und Absperrungen ist verpflichtend.
  • Die vorgegebene Laufrichtung und sonstige Hinweise zur Wegeführung sind unbedingt einzuhalten.
  • Der Verzehr von Speisen ist in sämtlichen öffentlich zugänglichen Bereichen nicht erlaubt.
  • Als Getränk am Arbeitsplatz ist nur Wasser in durchsichtigen Behältnissen erlaubt.
  • Jeder Besuch des Recherchezentrums (ehemals Bibliothek) im Amerikahaus muss vorher angemeldet werden. Nur wenn Sie eine Bestätigung vom Amerikahaus erhalten, ist Ihr Besuch gültig.
  • Nur angemeldete Besucher*innen werden nach Angabe ihres Namens am Empfang in den Bereich des Recherchezentrums gelassen.
  • Die Weitergabe der Anmeldebestätigung an Dritte und eine Vervielfältigung zu diesem Zwecke ist nicht gestattet. Pro Person kann nur eine gewisse Anzahl an Reservierungen vorgenommen werden. Täuschungsversuche führen zum sofortigen Benutzungsverbot des Recherchezentrums.
  • Nur die Arbeitsplätze dürfen benutzt werden, die mit einem Schild gekennzeichnet sind. Da dies die Reinigung erschweren würde, ist ein Wechsel des Arbeitsplatzes nicht gestattet.

Ohne Anmeldebestätigung können wir leider keinen Zutritt erlauben. 

Zur Anmeldung:

Mit der Einreichung Ihrer Anmeldung versprechen Sie, dass Sie:

  • aktuell nicht als aktiver Coronafall gelten
  • keine coronabezogenen Krankheitserscheinungen haben und nicht als Kontaktperson gelten
  • unsere Hausordnung einhalten
  • kontaktiert werden dürfen, sollte eine Infektionskette festgestellt werden
  • zur Kenntnis nehmen, dass Sie das Amerikahaus auf eigene Gefahr betreten
  • die Hausordnung inklusive Hygienemaßnahmen einhalten unter der Voraussetzung, dass Sie sonst das Amerikahaus sofort zu verlassen haben.

 

Allgemeine Hinweise zur Anmeldung:

  • Eine Anmeldung muss mindestens 2 Werktage vor Besuch bei uns eintreffen.
  • Bücher sowie Zeitschriften müssen vorbestellt werden. Bis zu 10 Bücher können angefragt werden. Hier können Sie Bücher in unserem Online-Katalog nachschauen.
  • Nur nach Erhalt einer Anmeldebestätigung dürfen Sie das Haus am gültigen Tag zur gültigen Zeit betreten, sofern Sie Nachweise nach der 2G-plus-Regel (ab 12 Jahren) gezeigt haben.
  • Besucher*innen dürfen maximal 4 Stunden bleiben (14-18 Uhr).
  • Keine Begleitpersonen. Für Begleitpersonen muss eine separate Anmeldebestätigung vorliegen und die allgemeinen Abstandsregeln müssen sofern möglich eingehalten werden (maximal 7 Besucher gleichzeitig).

 

Hier geht es zum Anmeldeformular (77KB). Das ausgefüllte Formular geht bitte an bibliothek@amerikahaus.de

 

Leider können wir zur Zeit keine offene Sprechstunde oder Beratung in gewohnter Art und Weise in den Räumen der Austausch- und Studienberatung anbieten. Auf eine persönliche Beratung musst du allerdings nicht verzichten. Wir weichen dafür bis auf weiteres in virtuelle Räume aus. 
 

Individuelle (Online-)Sprechstunde
Wir nehmen uns gerne die Zeit und beraten dich individuell zu deinem Nordamerikavorhaben. Kontaktiere uns für einen kostenlosen Online-Termin. Gerade in diesen Zeiten ist so am einfachsten sich zu besprechen und dir nützliche Websites aufzuzeigen. Auf Wunsch werden wir einen persönlichen Beratungstermin in unserem Haus ermöglichen.

Beratung via Telefon und E-Mail
Selbstverständlich kannst du uns deine Fragen auch in einer E-Mail an austausch@amerikahaus.de oder am Telefon mitteilen. Telefonisch erreichst du uns Mo-Mi von 14-17 Uhr unter 089 55 25 37-17.

Buchausleihe
Wir möchten es dir auch weiterhin ermöglichen unsere Bücher zur Vorbereitung deines Auslandaufenthaltes auszuleihen. Zwar kannst du momentan nicht persönlich durch unsere Bücher stöbern, aber wir stellen sie dir gerne bereit: 

1. Hier findest du den Buchbestand der Austausch- und Studienberatung.
2. Teile uns via E-Mail bis zu 3 Titel mit, die du entleihen möchtest und an welchem Tag du planst sie abzuholen.
3. Wir geben dir Bescheid, ob deine Wunschbücher vorliegen, schlagen dir gegebenenfalls alternative Titel vor und teilen dir mögliche Abholuhrzeiten an deinem Wunschtag mit.
4. Lass uns wissen, welchen Terminvorschlag wir für dich zur Abholung der Bücher reservieren sollen. 
5. Leihst du zum ersten Mal Bücher der Austausch- und Studienberatung aus, füllst du direkt bei der Abholung ein Ausleihformular aus.
6. Die maximale Ausleihfrist beträgt 4 Wochen. Vereinbare einen neuen Termin mit uns für die Rückgabe der Bücher.