Amerikahaus unterwegs

Austausch- und Studienberatung auf eine Messe ©amerikahaus

Wir sind regelmäßig in Bayern unterwegs, um auf Bildungsmessen, an Schulen und Universitäten zu beraten. Gerne kommen wir auch zu Ihnen!

 

Wege in die USA und Kanada

Bereits während der Schulzeit und besonders nach dem geschafften Schulabschluss zieht es viele ins ferne Ausland, je weiter desto besser. Und auch während eines Studiums wollen es viele nicht versäumen internationale Erfahrung in Nordamerika zu sammeln.

 

In Webinaren und Infoabenden an verschiedenen Orten, teilweise mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, wollen wir alle Optionen eines Auslandsaufenthaltes in den USA und Kanada vorstellen, die das Fernweh lindern können: High School, Au Pair, Summer Sessions, Work & Travel, Freiwilligendienste, ein Studium und mehr. Was darf man sich unter diesen Programmnamen vorstellen, wie organisiet man den Aufenthalt und mit welchen Kosten muss man rechnen? Wir geben den Überblick.

 

Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalendar.

 

Der Überblick über Nordamerikaaufenthalte mit Quiz für Schulklassen

 

Wir kommen auf Anfrage gerne an Schulen, um Schüler*innen ab der 9. Jahrgangsstufe die Möglichkeiten vorzustellen, die sich ihnen in den USA oder Kanada bieten.  Das Ganze verbinden wir mit einem kleinen Quiz und Fun Facts, damit die Unterhaltung nicht zu kurz kommt.

 

Klassen können auch zu uns ins Amerikahaus kommen, um den Überblick zu Nordamerikaaufenthalten zu bekommen. Bei uns im Haus kann dieser Vortrag mit einer Einführung durch unsere aktuelle Ausstellung, einen Vortrag zu derGeschichte des Amerikahauses und/oder einer Einführung in die Recherchemöglichkeiten in unserer Bibliothek kombiniert werden. 

 

Internationale Messen an Schulen und Universitäten

 

Eine persönliche Beratung bieten wir auch auf Bildungsmessen an Schulen oder Universitäten. So können Schüler*innen oder Studierende ihre individuellen Pläne und Ziele mit uns besprechen. Gerne erklären wir welche Auslandsaufenthalte ihnen offen stehen, wie sie diese realisieren und wie wir sie Schritt für Schritt dabei unterstützen können. 

 

Ask an American

 

Mit Ask an American wollen wir Ihrer Schulklasse die USA ganz nahe bringen, kostenlos und ohne weite Anreise. Gerne versuchen wir auf Anfrage amerikanische Studierende, die zur Zeit in Bayern sind, an Ihre Schule im zweiten Schulhalbjahr zu schicken. So kann Ihre Schulklasse aus erster Hand Informationen über den amerikanischen Alltag erhalten:

Wie geht es an einer amerikanischen High School zu? Wie ist das Campus-Leben an einem amerikanischen College? Was macht man so in einem Summer Camp oder wie ist das amerikanische Familienleben? Unser Ziel ist es, die abstrakten USA-Programme wie z.B. einen High-School-, Gastfamilien- oder College-Aufenthalt durch persönliche Erzählungen und Bildern mit Leben zu füllen. So kommen sicherlich auch kulturelle Unterschiede zu Tage, die den amerikanischen Studierenden während ihres Aufenthaltes in Deutschland aufgefallen sind.

Für eine tiefgehende Vermittlung eines USA-relevanten Unterrichtsthemas empfehlen wir die Schülerfortbildungen bei uns im Haus oder das Angebot Book Your Own Lecture.

 

Alle hier aufgelisteten Angebote sind kostenlos. 

 

 

 

Sie möchten uns gerne einladen? Schreiben Sie uns unter austausch@amerikahaus.de und wir finden gemeinsam einen passenden Termin.

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!


Ines Jaehnert, M.A.
Leiterin Austausch- und Studienberatung

 

 

Offene Online-Sprechstunde
Montag
14 Uhr - 17 Uhr 

 

Telefonische Beratung
Montag bis Dienstag
14 Uhr - 17 Uhr
089 55 25 37-17

 

Individuelle (Online-)Beratung nach Terminvereinbarung

 

E-Mail
austausch@amerikahaus.de