Zulassungstests

Studierende vorm Computer

 

Für das Studium an US-amerikanischen Hochschulen werden, je nach Fachrichtung und angestrebtem Studienabschluss, verschiedene Zulassungstests verlangt.

  • SAT oder ACT (Scholastic Aptitude Test/American College Test) - Zulassungstest für Bachelor-Studium

  • GRE (Graduate Record Examinations) - Zulassungstest für Master- oder Ph.D.-Studium in den USA

  • GMAT (Graduate Management Admission Test) - Zulassungstest für Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften

  • MCAT (Medical College Admission Test) - Zulassungstest für Medizinstudium

  • LSAT (Law School Admissions Test) - Zulassungstest für Jurastudium

 

 

SAT / ACT

Wenn du dich als Studienanfänger auf ein Bachelorprogramm in den USA bewirbst musst du dem College in der Regel die Testergebnisse des SAT (Scholastic Aptitude Test) oder des ACT (American College Test) vorlegen. Beide Tests überprüfen dein Allgemeinwissen und deine Eignung für ein Studium an einer amerikanischen Hochschule.

 

Generell sind sich beide Tests sehr ähnlich. Die Kosten für die Tests unterscheiden sich nur geringfügig, und die Zeit, die du für den jeweiligen Test hast, ist auch in etwa gleich. Ein größerer Unterschied zwischen dem SAT und dem ACT ist jedoch, dass der ACT dein Können in mehreren  naturwissenschaftlichen Fächern prüft, während der allgemeine SAT nur Mathematik abprüft. Allerdings bietet der SAT sogenannte Subject Tests, in denen du dein Können in Einzelfächern unter Beweis stellen kannst. Das Ablegen der Subject Tests ist häufig optional. Insgesamt lohnt es sich, die Prüfungsbereiche der beiden Tests zu vergleichen und zu überlegen, in welchen Teilgebieten du besonders punkten kannst.

 

Normalerweise akzeptieren Colleges beide Tests, sodass du selbst entscheiden kannst, ob du den SAT oder ACT ablegen möchtest. Es ist dennoch sinnvoll, dass du dich im Vorfeld bei deinem Wunschcollege nach den dort gültigen Richtlinien erkundigst.


Infoblatt zu SAT und ACT (571KB) - ausführliche Informationen zu Testinhalten, Kosten und Vorbereitung

Testtermine und Anmeldung zum SAT

 

Testtermine und Anmeldung zum ACT

GRE

Der GRE – Graduate Record Examinations – ist ein Einstufungstest, der von jedem Bewerber um einen Studienplatz in einem Master- oder Ph.D.-Programm an amerikanischen Hochschulen verlangt wird. Der Test besteht aus einem General Test, und je nach Studienfach gegebenenfalls zusätzlich aus einem oder mehreren Subject Tests. Ob ein Subject Test verlangt oder zusätzlich akzeptiert wird, hängt von den individuellen Bewerbungsanforderungen der amerikanischen Zielhochschule ab.

2011 wurde eine überarbeitete Form des GRE General Test eingeführt. Die Fragen wurden dabei an die allgemeinen Anforderungen angepasst, die amerikanische Hochschulen heute an die Bewerber stellen. Außerdem wurde dem Testprogramm ein Taschenrechner beigefügt.

Infoblatt zu GRE (777KB) - ausführliche Informationen zu Testinhalten, Kosten und Vorbereitung


Das Amerikahaus München ist Testcenter für alle GRE Subject Tests, nicht jedoch für den GRE General Test. Die Anmeldung für alle GRE Tests erfolgt ausschließlich über den Testanbieter ETS. Daher kann das Amerikahaus weder Anmeldungen für den Test entgegennehmen noch Auskunft über verfügbare Plätze geben. 

 

The Amerikahaus München is a test center for the GRE Subject Tests but not for the GRE General Test. Registration for all GRE tests must go through the testing company ETS directly. The Amerikahaus cannot accept registrations nor can we provide information on availability.

 

Testtermine und Anmeldung zum GRE

 

 

GMAT

Der GMAT - Graduate Management Admission Test - ist ein Einstufungstest auf Englisch, der für das Studium an einer US-amerikanischen Wirtschaftshochschule benötigt wird. Es werden mathematische und sprachliche Kenntnisse sowie die Fähigkeit sich schriftlich auszudrücken geprüft. Der Test wird zur Zulassung für MBA-Programme oder auch andere Studiengänge im Bereich Business und Management an Hochschulen verlangt.


TESTINHALT

In Deutschland wird der GMAT als „computer adaptive test“ (CAT) angeboten. Der Test dauert ca. 3 Stunden und setzt sich aus 4 Teilen zusammen (mit jeweils 5 Minuten Pause zwischen den einzelnen Test-Teilen).


TESTEINHEITEN

  • 2 x Analytical Writing Assessment: 2 x 30 Minuten Essay (für U.S. $20 können unter www.mba.com bis zu 2 Essays zu aktuell gestellten Themen eingereicht werden, welche dann korrigiert werden)
  • Quantitative Section: 37 „multiple-choice” Fragen in 75 Minuten
  • Verbal Section: 41 „multiple-choice” Fragen in 75 Minuten

PUNKTEWERTUNG: 200-800

 

Infoblatt zu GMAT (680 KB) - ausführliche Informationen zu Testinhalten, Kosten und Vorbereitung

 

Testtermine und Anmeldung zum GMAT

 

 

MCAT

In den USA wird Medizin nur im Graduate Bereich unterrichtet, nachdem die Studenten zuvor bereits den akademischen Grad des Bachelors im Undergraduate Bereich erworben haben. Die medizinische Ausbildung dort setzt sich in der Regel aus einem vierjährigen Studium an einer Professional School und, im Anschluss daran, einem drei bis sieben Jahre langen „residency training“ zusammen.


Um an einer Medical School akzeptiert zu werden, muss der MCAT - Medical College Admission Test - ein achtstündiger Multiple-Choice Test, absolviert werden. Der Test kann zweimal im Jahr (einmal im April und einmal im August) geschrieben werden und fast alle Medical Schools raten ihren Bewerbern ihn im Frühjahr des Jahres vor dem Beginn des Studiums abzulegen.


TESTINHALT

Der Test ist in vier Teile gegliedert:

  •     Physical Science, 77 Fragen, 100 Min. Zeit
  •     Verbal Reasoning, 60 Fragen, 85 Min. Zeit
  •     Writing, 2 Fragen, 60 Min. Zeit (2 x 30-minütige Essays über spezifische Themen)
  •     Biological Science, 77 Fragen, 100 Min. Zeit


PUNKTEWERTUNG: Physical Science, Verbal Reasoning, Biological Science 1-15; Writing alphabetische Bewertung T (bestes Ergebnis) - J (schlechtestes Ergebnis) 

 

Testtermine und Anmeldung zum MCAT

 

 

LSAT

Jura kann in den USA nur im Graduate Bereich studiert werden. Juristische Fakultäten setzen keinen Bachelor-Abschluss in bestimmten Fächern voraus, ebenso wenig wie die Belegung bestimmter Kurse. Vielmehr wird auf eine anspruchsvolle, vielfältige und gute Allgemeinbildung Wert gelegt. Bewerber sollten aber dennoch über bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, u.a. kritisches Denken, Fähigkeit Probleme zu lösen, analytisches Lesen, mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit im Recherchieren.

Mindestanforderungen für die Aufnahme eines Jura-Studiums an einer US-amerikanischen Professional School umfassen einen ersten akademischen Titel und den LSAT - Law School Admissions Test. Der LSAT dauert einen halben Tag und soll die Fähigkeiten der Bewerber, die für ein erfolgreiches Jura-Studium in den USA erforderlich sind, überprüfen.

Der Test prüft:

  •     die Fähigkeit komplexe Texte zu lesen und zu erfassen
  •     die Fähigkeit Informationen zu organisieren und zu verwalten und daraus sinnvolle Rückschluss zu ziehen
  •     die Fähigkeit kritisch zu denken
  •     die Fähigkeit andere Meinungen und Argumente zu analysieren und zu evaluieren
  •     die Fähigkeit verbal zu argumentieren


Juristische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt!

TESTINHALT

Der Test setzt sich aus fünf 35-minütigen Abschnitten, bestehend aus Multiple-Choice Fragen, zusammen. Nur vier der fünf Teile fließen in die Bewertung ein, während ein Teil, die sogenannte „variable section“, verwendet wird um neue Fragen und Testformate zu testen. Es müssen jedoch alle Teile bearbeitet werden.

Vier bewertete Testeinheiten:

  •     Reading Comprehension Section
  •     Analytical Reasoning Section
  •     2 x Logical Reasoning Section


Am Ende des Tests wird ein 35-minütiges „writing sample“ verfasst, dass nicht bewertet wird, aber es werden Kopien davon an die von dem jeweiligen Bewerber ausgewählten Law Schools verschickt.

PUNKTEWERTUNG: 120 -180

 

Infoblatt zu LSAT (707 KB) - ausführliche Informationen zu Testinhalten, Kosten und Vorbereitung

Testtermine und Anmeldung zum LSAT


 

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Ines Jaehnert, M.A.
Leiterin Austausch- und Studienberatung

 

 
Rachel Steinhaus, M.A.
Mitarbeiterin in der Austausch- und Studienberatung

 

Offene Sprechstunde
Montag
14 Uhr - 17 Uhr 

 

Telefonische Beratung
Montag bis Mittwoch
14 Uhr - 17 Uhr
089 55 25 37-17

E-Mail
austausch@amerikahaus.de

 

Unsere Facebook-Gruppe

Studieren in den USA oder Kanada

 

Unser Service
Bewerbungscheck

Bücherbestand

Culture Smash

Glossar

Pre-Departure Orientation

Übersetzungen

Webinare

 

 

 

 

EducationUSA
Wir sind ein EducationUSA Center und damit Teil des weltweiten Netzwerkes von unabhängigen Studienberatern zu den USA. EducationUSA ist eine Initiative des US-amerikanischen Außenministeriums.