Silicon Valley from above ©Patrick Nouhailler, flickr.com, CC BY-SA 2.0

 

 

Blockchain TechCamp - was passiert wann?


Juni - Oktober 2019

 
Ab Ende Juni bewerben wir die Veranstaltung an den Hochschulen und Universitäten Bayerns. Bei Interesse an einer Teilnahme am Blockchain TechCamp ladet euch den Call for Applications hier herunter.

Ihr müsst eure Bewerbung bis 20. Oktober 2019 bei uns unter faltermeier@amerikahaus.de eingereicht haben, um zur Teilnahme berechtigt zu sein.

 

November - Dezember 2019


Bis spätestens 4. November 2019 bekommt ihr Bescheid, ob ihr unter den auserwählten Teilnehmer*innen seid.

Falls ja, reist ihr am 22. November 2019 nach München ins Amerikahaus und entwickelt mit den weiteren Teilnehmer*innen ein Projekt an der Schnittstelle von Blockchain-Technologie und gesellschafts- und sicherheitspolitischen Fragestellungen. Am 23. November 2019 um 14 Uhr endet das TechCamp in München.

Ihr habt dann bis zum 10. Dezember 2019 Zeit das konzipierte Projekt weiter zu entwickeln. Am 10. Dezember 2019 stellt ihr das Projekt im Amerikahaus einer Jury aus Vertreter*innen der Acatech, der Stiftung Bayerisches Amerikahaus und des US-Generalkonsulats München vor. Im Anschluss findet die Preisverleihung für das interessanteste Projekt statt.



Alle Deadlines und Anmeldefristen


•    20. Oktober 2019: Deadline für die Einreichung des Bewerbungsschreibens
•    4. November 2019: Bekanntgabe der Teilnehmer*innen am TechCamp
•    22. und 23. November 2019:  Blockchain TechCamp in München
•    10. Dezember 2019: Projekt Pitch und Preisverleihung in München

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!


Dr. Markus Faltermeier
Handels- und Sicherheitspolitik,
Akademische Projekte

E-Mail
faltermeier@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-65

 

 

Das Blockchain TechCamp ist eine Kooperation zwischen der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH und der acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften



Der Wettbewerb wird von dem US-Generalkonsulat München unterstützt.