Volunteering – Freiwilligendienst in den USA

Eine Gruppe von Volunteers

Was

Freiwilligendienste

Wer

in der Regel ab 18 Jahren, unter Umständen ab 16 Jahren

 

Wie

in der Regel über Vermittlungsorganisationen, unter Umständen auch privat zu organisieren

Dauer

in der Regel bis zu 12 Monate

 

HINWEISE ANLÄSSLICH DER CORONA-PANDEMIE:

 

STAND: 03.03.2021

DIE PLANUNG VON SOZIALEN UND KARITATIVEN PROJEKTEN IST UNTER DEN AKTUELLEN UMSTÄNDEN SEHR SCHWIERIG. DIE WENIGEN PROJEKTANGEBOTE SIND UNTER VORBEHALT AUSGESCHRIEBEN.
 
BEI FRAGEN ZU ANGEBOTEN UND DURCHFÜHRUNG WENDEN SIE SICH BITTE DIREKT AN DEN JEWEILIGEN ANBIETER. EINE LISTE DER UNS BEKANNTEN ANBIETER FINDEN SIE IN UNSEREM INFOBLATT.
 
AKTUELLE EINREISEBESTIMMUNGEN ENTNEHMEN SIE BITTE SOWOHL DEN OFFIZIELLEN INFORMATIONEN DES AUSWÄRTIGEN AMTS ALS AUCH DER US-AMERIKANISCHEN BZW. KANADISCHEN REGIERUNG.

 

Du hast Lust auf Arbeit in einem Nationalpark oder möchtest verwaiste Wildtiere aufpäppeln? Wie wäre es mit sozialem Engagement in einem Sportverein für Menschen mit Behinderung, in einer Suppenküche oder mit Flüchtlingen?

 

Als Volunteer lernst du ein Land von einer Seite kennen, der du als Tourist*in normalerweise nicht begegnest. Ganz nebenbei verbesserst du fast automatisch deine Fremdsprachenkenntnisse und sozialen Kompetenzen. Da du in einer karitativen Einrichtung tätig bist, benötigst du für die USA - wenn dein Aufenthalt 90 Tage überschreitet - lediglich ein Besuchervisum (B-1). Ein Aufenthalt unter 90 Tagen kann mit Hilfe des ESTA - Services (Programm für visumfreies Reisen) durchgeführt werden. Für einen Volunteering - Aufenthalt in Kanada bis zu vier Wochen benötigst du als Staatsbürger*in Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz kein Visum, bei einem längeren Aufenthalt ist eine Arbeitserlaubnis nötig. Diese kannst du für einen Freiwilligendienst kostenfrei bei der kanadischen Vertretung in Wien (auch für deutsche Antragssteller zuständig) beantragen.

 

Eine Reihe von Organisationen bieten verschiedene Projekte im Bereich Naturschutz, Restauration und Soziales an, auf die du dich bewerben kannst. Du hast die Auswahl zwischen kurz-, mittel- und langfristigen Diensten. Kurzfristige Projekte von einigen Wochen werden häufig auch als Workcamps bezeichnet.

Zu den mittelfristigen und langfristigen Freiwilligendiensten zählen

  • Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
  • Anderer Dienst im Ausland (ADiA)
  • Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland (FSJ)

 

Die Möglichkeit gegen Verpflegung und Unterkunft einige Zeit auf einer Biofarm auszuhelfen, läuft unter dem Begriff WWOOF (World Wide Opportunities on Organic Farms). Allerdings musst du genau prüfen, ob du das Visum für diese Art von Aufenthalt beantragen kannst.

 

 

Ausführliche Informationen zum Download

In unserem Infoblatt zu Volunteering - Freiwilligendienst in den USA oder Kanada (974 KB) findest du weitere Informationen zur Beantragung des Visums, Kosten, Anbietern und Auswahlkriterien.

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Ines Jaehnert, M.A.
Leiterin Austausch- und Studienberatung

 

 

 

Susanne Spielvogel, M.A.
Mitarbeiterin Austausch- und Studienberatung

 

 

Telefonische Beratung
Montag bis Mittwoch
14 Uhr - 17 Uhr
089 55 25 37-17

 

Individuelle (Online-)Beratung nach Terminvereinbarung

 

E-Mail
austausch@amerikahaus.de