I voted_US Wahlsimulation © Element5Digital_unsplash.com

Race to the Presidency

Simulationsspiel der US-Wahlen für Schulklassen

 

2020 ist es wieder soweit: der US-Präsident wird gewählt. Der Weg von den Vorwahlen bis ins Weiße Haus ist aber lang und steinig. Die Kandidat*innen müssen ein Programm entwerfen, mit dem sie die jeweiligen Parteianhänger*innen, aber auch neue Wähler*innen begeistern können. Der Wahlkampf muss finanziert und eine gute Strategie für das komplexe US-amerikanische Wahlsystem mit Swing States und Electoral College gewählt werden.

Lassen Sie Ihre Klasse in unserer Simulation einen US-Wahlkampf durchspielen. Sie übernehmen dabei Rollen als Wähler*innen aus bestimmten Bundesstaaten, Finanziers und natürlich auch Präsidentschaftskandidat*innen und durchlaufen spielerisch den Wahlprozess.

 

Wer gewinnt in Ihrem Kurs die amerikanische Präsidentschaftswahl? Buchen Sie „Race to the Presidency“ und finden Sie es heraus!

Die Simulation kann ohne intensivere Vorbereitungen durchgeführt werden. 

 

 

Das Wichtigste in Kürze

 

Für 11. und 12. Klassen

Sprache: Englisch oder deutsch – Materialien sind ausschließlich auf Englisch

Dauer: ca. 4 Stunden

Bitte rechtzeitig - mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin - anmelden.

 

Anfragen bitte per E-Mail an:

reservierung@amerikahaus.de

 

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

 

 

(Foto: © Element5Digital / unsplash.com)

Kontakt



Dr. Markus Faltermeier

Koordinator für bayernweite Projekte und Jugend

 

Telefon

089 55 25 37-65

 

E-Mail

faltermeier@amerikahaus.de


 

Sarah Martin, M.A.

Leiterin Information und Recherche, Bibliothek

 

Telefon

089 552537-20

 

E-Mail

bibliothek@amerikahaus.de