Time Travel: Zeitreise durch die US-Geschichte - Ausstellung für Schulklassen

Pop-Up-Ausstellung für Schulklassen


Von Unabhängigkeitserklärung über Bürgerkrieg und Weltwirtschaftskrise bis hin zu 9/11: Bei unserer Zeitreise in Form einer Pop-Up-Ausstellung verfolgen Schüler*innen der 8. und 9. Jahrgangsstufe die Geschichte der Vereinigten Staaten.

In kleinen Teams werden wichtige historische Ereignisse an mehreren interaktiven Stationen erkundet. Englischsprachige Zeitungsartikel, Fotografien, Karikaturen und Videos bringen prägende Momente der US-Geschichte näher. Die Videos können dank QR-Code direkt am eigenen Handy angeschaut werden.

Auf der Zeitreise ist Teamwork angesagt: während des Rundgangs müssen Rätsel gelöst, Quizfragen beantwortet und Aufgaben erfüllt werden. So wird beispielsweise das Ring-the-Stick-Game gespielt - genauso, wie es schon die Native Americans vor Hunderten von Jahren getan haben.

Lust auf eine Zeitreise bekommen? Wir freuen uns auf alle teilnehmenden Klassen!

Das Wichtigste in Kürze

Kostenlos

Für Schulklassen der 8. und 9. Jahrgangsstufe in München und Umgebung

Dauer: 1½ - 2 Stunden

Bitte rechtzeitig - mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin - anmelden.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kontakt


Jakob Rattmann
Freiwilliges Kulturelles Jahr

 

Telefon

089 552537-18

 

E-Mail
fsj@amerikahaus.de