Schüler diskutieren

Bei Donuts und Tee mit US-Diplomaten in München


Aktuelle Entwicklungen in der amerikanischen Politik, die lange Tradition der amerikanischen Demokratie, die USA als Einwanderungsnation, das Verhältnis zwischen den USA und Deutschland – all das sind wichtige Themen, die mit der US-Generalkonsulin in München, Meghan Gregonis, und dem US-Konsul für öffentliche Angelegenheiten, Stephen Ibelli, direkt diskutiert werden können.

Aktuelle Entwicklungen in der amerikanischen Politik, die lange Tradition der amerikanischen Demokratie, die USA als Einwanderungsnation, das Verhältnis zwischen den USA und Deutschland sind wichtige Themen, die mit Meghan Gregonis und Stephen Ibelli direkt diskutiert werden können. Als Diplomaten haben beide in vielen Regionen der Welt Erfahrungen gesammelt, inzwischen sind sie in Bayern zuhause. Aufgrund ihrer vielfältigen Tätigkeiten im Ausland sind Frau Gregonis und Herr Ibelli exzellente Kenner der weltpolitischen Zusammenhänge. Hands-on können Schüler Fragen zur Arbeit im diplomatischen Dienst und zu den USA in allen Facetten stellen.

Termine
Montag, 01. April 2019, 16:00-17:30 Uhr - AUSGEBUCHT
Dienstag, 09. April 2019, 16:00-17:30 Uhr - AUSGEBUCHT


Das Wichtigste in Kürze

Für Schulklassen ab der 10. Jahrgangsstufe

Dauer: 1½ Stunden

In Zusammenarbeit mit dem US-Generalkonsulat München

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Anfragen bitte per E-Mail an bibliothek@amerikahaus.de

 

 

Bei Rückfragen erreichen Sie uns auch telefonisch unter:
089 55 25 37-0