Was passiert wann?

September - November 2019:

 

Ihr werdet auf den Wettbewerb aufmerksam und überlegt euch, ob ihr mitmachen und eine gemeinsame Reise nach Brüssel gewinnen wollt.

 

Ihr seid dabei und wollt zur Unterstützung ein Webinar oder 'Live'-Seminar zur NATO-Geschichte buchen. Dann meldet euch unter faltermeier@amerikahaus.de bei uns. Termine für die Seminare werden für den Zeitraum von Oktober 2019 bis Januar 2020 vergeben.

 

November - Dezember 2019:

 

Ihr beginnt euer Projekt zu konzipieren. Welche inhaltlichen Schwerpunkte wollt ihr setzen? Wie wollt ihr diese darstellen? Als Pop-Up Exhibition, als Podcast, als Video oder als ein anderes kreatives Projekt?

 

Januar 2020 - März 2020:

 

Bis spätestens 15. Januar 2020 müsst ihr eine Projektskizze angefertigt haben und uns mit dem entsprechenden Anmeldeformular, das es ab 2. Dezember 2019 auf unserer Website zum Download gibt, zugesandt haben. Erst dann seid ihr offiziell beim Wettbewerb dabei.

 

Zwischen Januar und dem 21. Februar 2020 habt ihr Zeit eure Projektskizze Realität werden zu lassen. Bis zum 21. Februar 2020 brauchen wir Rückmeldung von euch über euer fertiges Projekt. Dieses muss zu diesem Zeitpunkt fertiggestellt sein und bei uns digital vorliegen (z.B. als Video), damit die Jury die Finalist*innen des Wettbewerbs auswählen kann. Mehr Infos hierzu erhaltet ihr, wenn ihr eure Projektskizze bei uns eingereicht habt.

 

März 2020:

In der 11. Kalenderwoche 2020 (09. März bis 15. März 2020) geben wir die fünf Gruppen des Schülerwettbewerbs, die zum Finale am 2. April 2020 ins Amerikahaus nach München reisen, bekannt.

April 2020:

Am 2. April 2020 findet schließlich der große Wettbewerb statt. Die Projekte der Finalist*innen werden im Amerikahaus München ausgestellt und die Jury kürt vor Ort die Sieger*innen.

 

 

Hier nochmal die Deadlines und Anmeldefristen in aller Kürze:

  • Deadline zur Einreichung einer Projektskizze: Mittwoch, 15. Januar 2020

 

 

 

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!


Dr. Markus Faltermeier
Koordinator für bayernweite Projekte und Jugend

E-Mail
faltermeier@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-65

 

 

Der Wettbewerb "Project NATO - Bombenstimmung oder wie sicher ist die Welt?" wird von dem US-Generalkonsulat München unterstützt.