8mm film rolls on white surface

DocuTalks: Interactive Documentary Discussions

 

DocuTalks ist eine Reihe von buchbaren Veranstaltungen im Amerikahaus. Ein DocuTalk besteht aus einer interaktiven Dokumentarfilmvorführung und nachfolgenden tieferführenden Diskussion und Quizzes für Klassen der Jahrgangsstufen 8 bis 12.

 

Dokutalks können sowohl online als auch im Amerikahaus stattfinden. Jeder DocuTalk bietet neue Einblicke und Perspektiven und befasst sich mit verschiedensten US-amerikanischen und transatlantischen Themen, jeweils genau abgestimmt auf Alter und Sprachniveau der Schüler*innen. DocuTalks finden auf Englisch statt und beinhalten interaktive Formate wie Onlinequizze, Diskussionen und Mini-Projekte, zum Beispiel das Erstellen von Info-Plakaten zu den Schwerpunktthemen des Films.


Wir bieten eine große Bandbreite an Dokumentarfilmen für DocuTalks. Die Anmeldung erfolgt ganz leicht mit einem Anmeldeformular, das Sie an bibliothek@amerikahaus.de schicken.

 

Das Wichtigste in Kürze

Für 8. bis 12. Klassen

Kostenlos

Sprache: Englisch  – Untertitel sowie Materialien sind auf Englisch

Dauer: 2 bis 3 Stunden

Bitte rechtzeitig - mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin - anmelden.

 

Dieses Anmeldeformular reichen Sie bitte per E-Mail an bibliothek@amerikahaus.de ein.

 

Hier ist eine Liste mit allen Titeln, der Gesamtlänge der DocuTalks-Veranstaltungen und den jeweiligen Schlüsselbegriffen:

"Great Unsung Women of Computing - The Past, Present and Future of Women in STEM"
2,0 hrs.
(Women in STEM, IT, Computer Sciences, Career Paths, Feminism)

 

"Ohero: Kon - Under the Husk"
2,0 hrs.
(Native Americans, Mohawk, Rite of Passage, Coming of age)

 

"Peace is Boring - Stories of Muslims in America"
2,0 hrs.
(Muslims, Multicultural, Islamophobia, Leitkultur vs. Diversity)

 

"Digital Disconnect - Fake News, Privacy and Democracy"
2,5 hrs.
(Fake News, Media Literacy, Online Culture, Misinformation)

 

"Hip Hop: Beyond Beats and Rhythms"
2,5 hrs.
(Masculinity, Feminism, Rap lifestyle, Problems)

 

"In Our Water: A Classic Documentary on the Fight for Clean Water"
2,5 hrs.
(Environment, Water, Human Rights, America & Global Issues)

 

"Inner Borderlines: Visions of America Through the Eyes of Alejandro Morales"
2,5 hrs.
(Immigration, California, Latinos, White flight, Los Angeles, Southwest)

 

"Killing Us Softly - Advertising's Image of Women"
2,5 hrs.
(Critical literacy, Digital literacy, Media and Power of Media, Feminism)

 

"mybrooklyn: The Real Story Behind the Takeover of America's Hippest City"
2,5 hrs.
(Gentrification, New York, Art, City Life, Social problems)

 

"Soul Food Junkies: A Film about Family, Food, & Tradition"
2,5 hrs.
(American families, Black American culture, Race relations, Food culture, Health)

 

"Reel Injun: On the Trail of the Hollywood 'Indian'"
3,0 hrs.
(Portrayal of Indians, Hollywood politics, Stereotypes)

 

 

Falls ein Thema fehlt, das Sie besonders interessiert, melden Sie sich gerne bei bibliothek@amerikahaus.de um zu erfahren, ob ein DocuTalk zu dazu möglich ist.

 

Die Dokumentarfilme werden von der US Botschaft in Berlin bereitgestellt. Für mehr Informationen oder bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne über bibliothek@amerikahaus.de.

 


(Foto: © Denise Jans / unsplash.com)

Kontakt

 

Sarah Martin, M.A.

Leiterin Information und Recherche, Bibliothek

 

Telefon

089 552537-20

 

E-Mail

bibliothek@amerikahaus.de

 

Anmeldeformular Docutalks