2018-08-02_-_ppp_news_giz_congress_bundestag_-_used-city_lights-saulo-mohana-unsplash.jpg

Mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm in die USA

 

Auslandserfahrung im Anschluss an die Ausbildung ist für junge Berufstätige ein wertvoller Baustein in ihrer beruflichen Entwicklung.

 

Für diese Zielgruppe bietet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, gefördert vom Deutschen Bundestag und dem US-Kongress, das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) an.

 

Junge Menschen erhalten die Möglichkeit, amerikanisches Leben und Arbeiten aus erster Hand zu erfahren. Zusätzlich beinhaltet dieses Programm ein akademisches Semester an einem Community College und berufliche Weiterbildung durch ein Praktikum bei einem amerikanischen Arbeitgeber. Auszubildende haben somit die Chance ein Jahr lang den „American Way of Life“ intensiv kennen zu lernen.

 

Bis zum 14. September 2018 können die Bewerbungsunterlagen für das PPP online angefordert werden. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 28. September 2018.

Auf der Programm-Website finden sich alle weiteren Informationen.

 

Das Amerikahaus wünscht allen Interessierten viel Erfolg bei der Bewerbung und eine spannende Zeit in den USA!

 

Foto: ©Saulo Mohana/unsplash