Hinweis zu unserer Ausstellung

Am Samstag, den 22. Juni 2024, bleibt das Amerikahaus wegen Aufbauarbeiten für das Filmfest München geschlossen. Bitte beachten Sie, dass unsere Ausstellung vom 24. Juni bis 08. Juli 2024 wegen Aufbauten für das Filmfest nur eingeschränkt zugänglich ist. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Mohammad Suleiman Wahedi (Vorstandsvorsitzender, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik), Ali Aslan (TV-Host & Journalist), Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages), Alexander De Croo (Premierminister Belgiens), Petra Sigmund (Auswärtiges Amt) und Gregor Kleine (Vorstandsvorsitzender, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik). bei einem Event anlässlich der MSC 2022 im Amerikahaus München (c)Amerikahaus München

MSC@Amerikahaus - Emerging Leaders

Offizielle Side Events der Münchner Sicherheitskonferenz

MSC@Amerikahaus - Emerging Leaders bietet einen einzigartigen Raum für den generationenübergreifenden Austausch in der Außen- und Sicherheitspolitik. Künftige Entscheidungsträger*innen treffen auf etablierte Politiker*innen aus aller Welt. Die Events eröffnen den Diskurs für diejenigen, deren Zukunft auf dem Spiel steht, und bietet ein Forum für junge Stimmen, die von politischen Fachleuten und Entscheidungsträge*innen gehört werden. Die Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbh und die Munich Security Conference präsentieren eine beeindruckende Anzahl von Veranstaltungen zu Themen wie die Zukunft der Demokratie, (soziale) Medien und Sicherheit, die Rolle der Jugend in der Sicherheitspolitik, die Verbindung zwischen Nachhaltigkeit und Sicherheit sowie die Rolle der EU und ihrer transatlantischen Verbündeten in einer zukünftigen globalen Ordnung.

MSC@Amerikahaus - Emerging Leaders wird Veranstaltungen mit Partnern wie Gallup, Aspen Institute, Junge Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Initiative junger Transatlantiker e. V., Junge DGAP, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik, Young Security Conference e.V., Bertelsmann Stiftung und anderen anbieten.

Die Veranstaltungen sind öffentlich und werden im Amerikahaus München (Karolinenplatz 3, 80333 Munich) stattfinden.

Rückblicke und Impressionen von den Events 2023 und 2022 finden Sie hier

Foto: Mohammad Suleiman Wahedi (Vorstandsvorsitzender, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik), Ali Aslan (TV-Host & Journalist), Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages), Alexander De Croo (Premierminister Belgiens), Petra Sigmund (Auswärtiges Amt) und Gregor Kleine (Vorstandsvorsitzender, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik). bei der Veranstaltung "Global Chaos – How Can Europe Tackle It?" am 19. Februar 2022 im Amerikahaus München anlässlich der MSC 2022 (c)Amerikahaus München

Bitte beachten Sie, dass sich der Zeitpunkt und der Inhalt einzelner Veranstaltungen noch ändern kann. Weitere Informationen folgen.

Details und Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung finden Sie, wenn Sie bitte auf den zugehörigen, blauen Veranstaltungstitel klicken. 
 

Donnerstag, 15. Februar 2024

18:00 Uhr: Resilient Horizons: Charting a Course for Climate Change and Implications for Global Security
In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung, dem Auswärtigen Amt, der US-Botschaft Berlin und dem U.S. Department of State
 

Freitag, 16. Februar 2024

13:30 Uhr: Green Gambit: Fuelling Global Power Competition Despite Aiming for Good?
In Kooperation mit der Young Transatlantic Leadership Initiative

15:30 Uhr: Forever Young? Rethinking the Role of Youth in Human Security
In Kooperation mit dem Institute for a Greater Europe

17:30 Uhr: Navigating Icy Waters: Mapping Transatlantic Strategies for the Arctic
In Kooperation mit der Young Security Conference e.V. und der the Friedrich-Naumann-Stiftung

18:00 Uhr: 14. Expertenrunde zur Münchner Sicherheitskonferenz
In Kooperation mit dem Jungen Forum der Gesellschaft für Außenpolitik

19:15 Uhr: The Future of the Western Balkans: Challenges and Opportunities for the EU and the Transatlantic Alliance
In Kooperation mit der Bayerischen Staatskanzlei


Samstag, 17. Februar 2024

9:30 Uhr: Evaluating Germany's Readiness for Global Geo-economic Leadership
In Kooperation mit der Jungen Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (Junge DGAP)

11:30 Uhr: The Future Role of the Bundeswehr for the Global Security System in View of NATO's Strategic Concept – Chances and Challenges from a European Perspective
In Kooperation mit der Jungen Gesellschaft für Sicherheitspolitik

11:30 Uhr: From Likes to Lines of Defense: Why it Matters to Recognize the Role of Social Media Influencers for Security
In Kooperation mit dem Aspen Institute Germany

13:30 Uhr: Human Security: Evaluating Transatlantic Diplomacy in Times of Global Crises
In Kooperation mit der Initiative Junger Transatlantiker e.V.

13:30 Uhr: Navigating the Shift: Security Challenges in a Multipolar World
In Kooperation mit dem Munich European Forum e.V (MEF) und dem Bundesverband für Sicherheitspolitik an Hochschulen

15:30 Uhr: The Online Front: NAFO’s Decentralized Defense Against Russian Hybrid Warfare 
In Kooperation mit der North Atlantic Fella Organization (NAFO) - Anmeldung nur für akkreditierte Teilnehmende der MSC

15:30 Uhr: Understanding and Combating the Surge in Global Antisemitism: a Conversation with Secretary Hillary Clinton and Special Envoy Deborah Lipstadt
In Kooperation mit der Atlantik-Brücke e.V.

17:30 Uhr: Rise of the Generative AI: May AI Provide a Solid Policy Recommendation?
In Kooperation mit der Youth Atlantic Treaty Association (YATA)

17:30 Uhr: Lost Human Potential: What to do About People's Confidence in Their Military and Perceptions of Safety Where They Live?
In Kooperation mit Gallup


Sonntag, 18. Februar 2024

10:00 Uhr: The Fuse is Female: Why it Matters: The Role of Women in Promoting Security and Nuclear Disarmament 
In Kooperation mit Youth Atlantic Treaty Association Germany (YATA Germany), Women in International Security Deutschland e.V., der Friedrich-Naumann-Stiftung und der Jungen Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (Junge DGAP)



Änderungen vorbehalten.

Amerikahaus

Karolinenplatz 3, 80333, München

Dr. Markus Faltermeier

Leiter Programme Handels- und Sicherheitspolitik

E-Mail
faltermeier@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-65