Aktuelle Hinweise für Besucher*innen

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen und informieren Sie sich vor einem Besuch über die aktuell geltende Verordnung.

Seit Dienstag, 09.11.2021, steht die Corona-Ampel auf Rot. Gemäß der fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) vom 23. November 2021 gilt im Amerikahaus für Besucher*innen ab 12 Jahren die 2G-plus-Regel (geimpft/genesen plus negatives Testergebnis).

Ein Nachweis über das negative Testergebnis muss erbracht werden. Minderjährige Schüler*innen ab 12 Jahren müssen keinen Testnachweis vorlegen, sie gelten während Schulbetrieb als „getestet“. Das Amerikahaus bietet keine Testaufsichtsmöglichkeit oder ein „Vier-Augen-Prinzip“ an.

Während Ihres Besuchs muss eine FFP2-Maske getragen und ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen eingehalten werden. Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und 16. Geburtstag müssen lediglich eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Menschen sprechen an einem Tisch ©Dylan Gillis / unsplash.com

Recherche-Workshops

Im Rahmen der gymnasialen Oberstufe sowie der 13. Klasse der FOS/BOS sollen erste Erfahrungen beim Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit gemacht werden. Die Recherche macht dabei einen wesentlichen Teil der Arbeit aus. Unser Recherche-Workshop bietet einen Überblick über den Bestand des Amerikahauses und die Möglichkeit, das Gelernte direkt gezielt und mit Unterstützung anzuwenden.

Wie unterscheidet sich die formelle Recherche von einer Internetsuche im Alltag? Was genau sind Primär- und Sekundärliteratur und welche Keywords funktionieren überhaupt bei meinem Thema? Solche allgemeinen Fragen zum Thema Recherchieren werden behandelt und aktiv diskutiert, aber auch solche spezifischer für unser Haus: Welche inhaltlichen Bereiche sind durch den Buchbestand abgedeckt und wie kann ich das Angebot an elektronischen Datenbanken im Amerikahaus-Recherchezentrum für meine Arbeit nutzen? Wie und wo finde ich die nötigen Informationen für meine bibliografischen Angaben?

Nach dieser Einführung haben Schüler*innen die Gelegenheit, das Gelernte direkt anzuwenden. Die Workshopleiterin unterstützt und betreut Teilnehmende bei der individuellen Suche und berät, wie man bei der Recherche erfolgreich ist.

Um für Ihren Kurs möglichst flexibel zu sein, haben wir zwei Varianten unseres Workshops entwickelt. Der Workshop findet entweder an einem Tag klassisch vor Ort statt, oder Sie buchen eine digitale Einführung und kommen mit Ihrer Klasse zu einem späterem Zeitpunkt ins Amerikahaus.

Im ersten Teil der Veranstaltung verschaffen sich Schüler*innen einen allgemeinen Überblick über die Kunst der Recherche. Nach einer kleinen Pause versuchen sie das Gehörte in Bezug auf die einzelnen Fragestellungen der Seminararbeiten anzuwenden. Die Teilnehmer*innen werden unter sachkundiger Anleitung und Hilfestellung selbst erste Recherchen durchführen.

Am Ende der Veranstaltung sollte jede*r Schüler*in ein Ergebnis mit nach Hause nehmen können, etwa in Form von Kopien, Ausdrucken oder bibliographischen Angaben. Jede*r sollte Aufschluss darüber erlangt haben, ob ein weiteres, vertieftes Recherchieren im Amerikahaus für ihr/sein Thema nützlich sein könnte und welche speziellen Quellen dafür in Frage kämen.

Recherche-Workshops für W- und P-Seminare finden während der Pandemie als "Blended Classrooms" statt, damit weiter recherchiert werden kann. Aktuell können Workshops nur mit folgendem Ablauf angeboten werden:

Teil 1: Online-Einführung. Schulklassen bekommen eine 45 bis 60-minütige Einführung digital und Teilnehmer*innen erstellen eine Wunschliste von Materialien, die sie während Teil 2 vor Ort anschauen möchten.

Teil 2: Persönlicher Besuch im Recherchezentrum. Sie buchen einen Termin und mit dem bestellten Bestand darf bis zu vier Stunden lang mit unserer Unterstützung recherchiert werden.

Bei Interesse sind wir gerne für Sie da, kontaktieren Sie uns!

Sarah Martin

Leiterin Recherchezentrum, Programme Schüler*innen und Lehrkräfte

E-Mail

bibliothek@amerikahaus.de

martin@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-22

Annika Sophie Wiedemann

Werkstudentin Recherchezentrum, Programme Schüler*innen und Lehrkräfte

E-Mail
bibliothek@amerikahaus.de

wiedemann@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-20