Hinweis zu unserer Ausstellung

Bitte beachten Sie: Das Amerikahaus ist am Samstag, 20. Juli 2024, aufgrund einer geschlossenen Veranstaltung und von Montag, 29. Juli, bis Sonntag, 18. August 2024, aufgrund unserer Sommerpause geschlossen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Pygmalion ©Grantly Marshall

"Pygmalion" - Gastveranstaltung

Donnerstag, 08. Februar 2023 und Freitag, 09. Februar 2023, jeweils 11 Uhr und 19:30 Uhr

Pygmalion ist ein Meisterstück englischer (oder irischer) Theaterliteratur. Der Dramatiker Shaw erforscht darin komplexe Themen mit Leichtigkeit, Wärme und Humor.

Professor Higgins ist sowohl ein frauenfeindliches Monster als auch ein schonungsloser Verfechter der Wahrheit in einer Welt von moralischer Heuchelei und erstklassigem Snobismus. Seine Versuche, die arme Blumenverkäuferin, Eliza, tagsüber zu einer Herzogin umzuerziehen, sind sowohl ein Triumph als auch eine persönliche Katastrophe. Der unverheiratete Professor beginnt seine Studentin zu mögen, während diese ihn im Verständnis gesellschaftlicher Strukturen und somit auch der Rolle der Frauen in der Gesellschaft übertrifft. Eliza ist eine Proto-Feministin in einem misogynistischen Zeitalter und eine erstklassige Kriegerin, die Frauenfeindlichkeit mit einem Lächeln bekämpft.

In der Tat zieht dieses Stück voller weiser Frauen und verschränkter Männer Parallelen zu unserem Zeitalter, in dem #MeToo an großer Bedeutung gewonnen hat.

Das TNT Theatre, geleitet von Paul Stebbings, verwandelt dieses Drehbuch von einem Berg aus Wörtern in eine dynamische und gesellige Komödie. Die Musik und vor allem der Tanz und die stilisierte Bewegung erzeugen eine zugängliche und schnelllebige Komödie. Dadurch wird das Publikum mitgenommen in eine Achterbahnfahrt der Emotionen.

Vor hundert Jahren schrieb George Bernard Shaw das Drehbuch zu Pygmalion. Seitdem haben sich unsere Welt und auch unsere gesellschaftlichen Werte (größtenteils zum besseren) verändert. Pygmalion reflektiert nicht nur diesen sozialen Wandel mit Humor und Gelassenheit, sondern ist auch Teil des Wandels. Das Stück bleibt zu Recht eines der am häufigsten aufgeführten und beliebtesten Theateradaptionen seit Shakespeare.

Das Stück wird in englischer Sprache von der American Drama Group Europe aufgeführt.

Dauer: 90 Minuten

Foto: Szene aus "Pygmalion" ©Grantly Marshall

Donnerstag, 08. Februar 2024

1. Aufführung: 11 Uhr bis 12:30 Uhr
2. Aufführung: 19:30 Uhr bis 21 Uhr

Freitag, 09. Februar 2024

1. Aufführung: 11 Uhr bis 12:30 Uhr
2. Aufführung: 19:30 Uhr bis 21 Uhr

Vorverkauf: Eintritt 30€ (Student*innen/Schüler*innen 14€)
Abendkasse: Eintritt 35€ (Student*innen/Schüler*innen 17€)

Tickets könnten unter info@adg-europe.com und 089/343803 erworben werden.

Amerikahaus München

Karolinenplatz 3, 80333, München

Für mehr Informationen oder Fragen, wenden Sie sich an info@adg-europe.com oder besuchen Sie die Website der American Drama Group Europe www.adg-europe.com.