Aktuelle Hinweise für Besucher*innen

Aktuell ist der Besuch unserer Ausstellungen und Veranstaltungen ohne Zugangskontrolle möglich. Das Tragen einer Maske (medizinisch oder FFP2) im Amerikahaus ist nicht verpflichtend, wird aber weiterhin empfohlen.
Für die einzelnen Abteilungen beachten Sie bitte unsere aktuellen Hinweise zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

HINWEIS: Am 06. und 07. Oktober 2022 ist die Ausstellung aufgrund einer externen Veranstaltung geschlossen.

©Filmfest München

Filmvorführung: "Das Netz - ein Wintermärchen"

Donnerstag, 30. Juni 2022, 9:30 Uhr

Fußball ist ein Spiel auf Leben und Tod, nicht nur auf dem Platz.

Die Strafverteidigerin Lea Brandstätter muss miterleben wie ihr Freund, der erfolgreiche Fußballscout David Winter, bei einem Unfall stirbt. Danach möchte sie eigentlich in Ruhe trauern, hat aber eine seltsame Begegnung mit Marcel Fork, einem Hooligan. Marcel hat am gleichen Tag seinen besten Freund verloren, erstochen von Fremden, nur ein paar Meter entfernt von Davids Unfall. Gibt es einen Zusammenhang? Gemeinsam mit Leas Mentorin Christina versuchen sie herauszufinden, wer wirklich hinter den Todesfällen steckt. Die Spur führt bis hinauf in die höchsten Kreise: zum Präsidenten der World Football Association.

Regie: Rick Ostermann
Reihe: Neues Deutsches Fernsehen
Land: Deutschland
Jahr: 2022
ET: THE NET - PROMISED LAND
Sprache: deutsch, englisch
Fassung: Original mit deutschen Untertiteln, 90 Min.
Cast: Birgit Minichmayr, Raymond Thiry, Max von der Groeben, Tom Wlaschiha, Eva Mattes


Foto: Filmstill "Das Netz" ©Filmfest München

Am Mittwoch, 29. Juni 2022, findet um 16:30 Uhr im Theatersaal ein Gespräch zum Thema "Serien-Netz" mit den Macher*innen von Das Netz - ein Wintermärchen statt. 
Hier erfahren Sie mehr zum Filmmakers Live!-Gespräch.

Sie benötigen für „Filmmakers Live!" kein Ticket. Der Einlass erfolgt nach dem Prinzip: "First come, first served".

Der Ticketpreis beträgt 11,90 €.

Tickets sind auf der Website des Filmfests erhältlich. Der Online-Vorverkauf hat am Freitag, 17. Juni 2022, begonnen. Hier gelangen Sie zur Website des Filmfests.

Tickets können zudem an der Filmfestkasse zu deren Öffnungszeiten im Amerikahaus erworben werden. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Amerikahaus

Karolinenplatz 3, 80333, München

Dominik Raabe

Leiter Programme Kultur und Politik

E-Mail
raabe@amerikahaus.de
programm@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-14