Aktuelle Hinweise für Besucher*innen

Aktuell ist der Besuch unserer Ausstellungen und Veranstaltungen ohne Zugangskontrolle möglich. Das Tragen einer Maske (medizinisch oder FFP2) im Amerikahaus ist nicht verpflichtend, wird aber weiterhin empfohlen.
Für die einzelnen Abteilungen beachten Sie bitte unsere aktuellen Hinweise zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch, wenn Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

HINWEIS: Am 06. und 07. Oktober 2022 ist die Ausstellung aufgrund einer externen Veranstaltung geschlossen.

©Filmfest München

Filmvorführung: "Utama"

Montag, 27. Juni 2022, 20 Uhr

Ein subtil inszenierter, berührender Debütfilm, der den Hauptpreis des internationalen Wettbewerbs beim Sundance Filmfestival gewann.

Im Hochland Boliviens ist schon lange kein Regen mehr gefallen. Die Erde ist ausgetrocknet, einige Teile der Quechua sprechenden Bevölkerung sind bereits weggezogen. Das alte Paar Virginio und Sisa ist jedoch geblieben. Eine Herde Lamas gehört ihnen, jeden Tag treibt der schwerkranke Virginio sie durch die ausgedörrte Landschaft. Als sein Enkel Clever zu Besuch kommt und beide mit in die Stadt nehmen will, stellt sich noch einmal verstärkt die Frage, was das Leben ausmacht, welchen Stellenwert man der Tradition angesichts des Wandels der Zeiten geben möchte – und wie und wo man sterben will.

Regie: Alejandro Loayza Grisi
Reihe: International Independents
Land: Bolivien
Jahr: 2022
Sprache: quechua, spanisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: José Calcina, Santos Choque, Luisa Quispe
FSK: 18+


Foto: Filmstill "Utama" ©Filmfest München

Am Montag, 27. Juni 2022, findet um 18:30 Uhr im Karolinensaal ein Gespräch zum Thema "Tradition, Religion und Sozialer Wandel im Lateinamerikanischen Film" mit dem Regisseur Alejandro Loayza Grisi statt. Mit dabei sind außerdem die Regisseur*innen Joaquín del Paso (El Hoyo En La Cerca), Anita Rocha da Silveira (Medusa) und Ariel Escalante Meza (Domingo Y La Niebla).
Hier erfahren Sie mehr zum Filmmakers Live!-Gespräch.
Hier erfahren Sie mehr zur Filmvorführung von "El Hoyo En La Cerca" am Dienstag, 28. Juni 2022, 20 Uhr.
Hier erfahren Sie mehr zur Filmvorführung von "Domingo Y La Niebla" am Mittwoch, 29. Juni 2022, 20 Uhr.

Sie benötigen für „Filmmakers Live!" kein Ticket. Der Einlass erfolgt nach dem Prinzip: "First come, first served".

Der Ticketpreis beträgt 11,90 €.

Tickets sind auf der Website des Filmfests erhältlich. Der Online-Vorverkauf hat am Freitag, 17. Juni 2022, begonnen. Hier gelangen Sie zur Website des Filmfests.

Tickets können zudem an der Filmfestkasse zu deren Öffnungszeiten im Amerikahaus erworben werden. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Amerikahaus

Karolinenplatz 3, 80333, München

Dominik Raabe

Leiter Programme Kultur und Politik

E-Mail
raabe@amerikahaus.de
programm@amerikahaus.de

Telefon
089 55 25 37-14