2020-12-11_Birte_Meier__c__Sebastian_Pfuetze_website.jpg

Uhr

Birte Meier, Redakteurin beim ZDF, im Gespräch mit der Direktorin der Bayerischen Amerika-Akademie, Prof. Dr. Heike Paul, über Geschlechtergerechtigkeit.

 

Den Link finden Sie in Kürze hier.

Equal Pay Now! - Was Deutschland von den USA lernen kann

Gespräch auf YouTube / Der Link folgt in Kürze

Wichtiger Hinweis: 

Das Gespräch wird auf YouTube ausgestrahlt, hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Den Link finden Sie in Kürze hier.

 

Was hierzulande noch exotisch anmutet, dass Frauen gleichen Lohn für gleiche Arbeit einfordern, ist in den USA schon lange eine Selbstverständlichkeit. Dort hat es seit dem Equal Pay Act im Jahr 1963 zahlreiche wegweisende Grundsatzurteile und fortschrittliche Gesetze auf Länderebene gegen den sog. Gender Pay Gap gegeben.

Birte Meier hat sich eingehend mit der rechtlichen, politischen und ökonomischen Situation amerikanischer Frauen befasst und mit vielen einflussreichen Frauenrechtlerinnen gesprochen. Im Gespräch gibt sie ausführlich Auskunft auf die Frage: Was kann Deutschland von den USA lernen, damit Frauen auch hier zu ihrem Recht kommen und sich die Unternehmenskultur nachhaltig verändert?

 

Birte Meier wurde für ihre investigative Berichterstattung mit dem Wirtschaftsfilmpreis, dem Friedrich- und Isabel-Vogel-Preis und dem Umweltmedienpreis ausgezeichnet. Weiterhin war sie Stipendiatin u.a. der Robert Bosch-Stiftung, des American Council on Germany und des Wissenschaftszentrum Berlin. 2020 war sie Fellow im Thomas Mann House in Los Angeles. Sie berichtete u.a. über die massenhafte Vernichtung von Retouren bei Amazon, über die deutschen Internet-Milliardäre Samwer und über die „Rent-a-Sozi-Affäre“, bei der eine SPD-Tochterfirma Termine bei SPD-Ministern gegen Geld anbot.

 

Moderation: Prof. Dr. Heike Paul, Direktorin der Bayerischen Amerika-Akademie 

 

Veranstalter: Bayerische Amerika-Akademie

 

 

(Foto: Birte Meier © Sebastian Pfütze)

 

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu Google Maps blockiert worden.


Klicken Sie auf Karte laden, um die Blockierung zu Google Maps aufzuheben.
Durch das Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google Maps.
Mehr Informationen zum Datenschutz von Google Maps finden Sie hier Google - Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen.

Karte laden