generalsanierung_des_amerikahauses.jpg

Generalsanierung des Amerikahauses

Das denkmalgeschützte Amerikahaus-Gebäude wird seit Januar 2016 generalsaniert, um es zu modernisieren und noch schöner für unsere Besucher*innen zu machen. Die Sanierung soll unser Raumangebot neuen Anforderungen anpassen, existierende bauliche Mängel beseitigen und die Energiebilanz verbessern. Auch die Außenanlagen werden neu gestaltet.

 

 

 

2016

Januar 2016

Auszug der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH und Mieter aus dem Amerikahaus-Gebäude und Beginn der Generalsanierung.

 

Februar 2016

Errichtung von Holzzäunen im Garten zum Schutz der Baumwurzeln.

 

März 2016

Aufstellen von Baucontainern. Aushub einer Baugrube beim Theatersaal.

April 2016

Rückbau im Inneren, u.a. Entfernen von Wand- und Deckenverkleidungen.

 

Mai 2016

Weiterhin Rückbau im Inneren.

 

Juni 2016

Rückbau im Inneren sowie Beginn der Arbeiten an den Kellerschächten.

Juli 2016

Fortsetzung der Arbeit an den Kellerschächten. Errichtung eines Baugerüstes.

August 2016

Erneuerung von Stählträgern.

September 2016
Fertigstellung des temporären Daches über der Rotunde.

Oktober 2016
Beginn der Arbeiten an der Rotunde.

November 2016
Arbeiten an der Rotunde sowie im Inneren des Hauses.

 

 

Dezember 2016

Arbeiten im Inneren des Hauses.

2017

Januar 2017
Fenster sowie Arbeiten im Inneren des Hauses (u.a. Theatersaal).


Februar 2017
Arbeiten im Inneren des Hauses (u.a. Innendämmung).

März 2017
Arbeiten im Inneren des Hauses (u.a. Trennwände).

April 2017
Arbeiten an der Rotunde und im Inneren des Hauses.

 

 

Mai 2017
Arbeiten an der Rotunde und im Inneren des Hauses (Elektrotechnik).

Juni 2017
Arbeiten an der Rotunde und an den Fenstern des Hauses.

 

 

 

 

Unser Standort während der Generalsanierung: Barer Straße 19 a

Das Amerikahaus als Kultureinrichtung und bayerisches Zentrum für transatlantische Beziehungen finden Sie während der Sanierungsarbeiten nur zwei Gehminuten vom Karolinenplatz entfernt in der Barer Straße 19 a (direkt neben der Tramhaltestelle "Karolinenplatz").