Berufszulassung als Jurist*in in die USA

USA Supreme Court

 

Um in den USA als Jurist arbeiten zu können, ist eine Zulassung zum Anwaltsstand (admission to the bar) in dem Bundesstaat notwendig, in dem man arbeiten möchte. Hierfür müssen das State Bar Exam und eventuell weitere Prüfungen abgelegt werden. In den meisten Staaten ist die Zulassung zur Prüfung an ein Studium an einer von der ABA (American bar association) anerkannten Law School geknüpft.


Um die benötigten Tests absolvieren zu dürfen, müssen sich die Bewerber bei einem einzelstaatlichen Gremium von bar examiners bewerben.

 

Folgende drei Qualifikationen werden in der Regel geprüft:

  • Allgemeinwissen auf der Undergraduate Ebene
  • ausreichende Kenntnisse in der US-Gesetzgebung, die an einer von der ABA anerkannten Law School erworben wurden, und
  • ausreichende Kenntnisse der juristischen Besonderheiten des Bundesstaates (sufficient knowledge of local bar requirements).

Jeder Staat hat eigene Vorschriften bezüglich der Zulassung zum State Bar Exam!

 

Testinhalt

Die häufigste Testform ist das zweitägige Bar Exam.

Am 1. Tag wird die Multistate Bar Examination (MBE) absolviert und ein standardisierter Test, der aus 200 Aufgaben besteht, die folgende sechs Bereiche abdecken:

 

  • Constitutional Law
  • Contracts
  • Criminal Law
  • Evidence
  • Real Property
  • Torts


Am 2. Tag müssen in der Regel Essays zu einer großen Bandbreite an Themen verfasst werden. In immer mehr Staaten werden jedoch zwei allgemeingültige Tests abgehalten:

 

  • das Multistate Essay Examination (MEE) und
  • der Multistate Performance Test (MPT), um die Prüfung zu vervollständigen.


Außerdem wird von den Bewerbern oft auch ein akzeptables Ergebnis bei der Multistate Professional Responsibility Examination (MPRE) erwartet.


Ein zweiter Bereich, der von den Prüfern abgedeckt wird, sind der Charakter und die Tauglichkeit der Bewerber hinsichtlich ihrer law license. Diesbezüglich ermitteln die Prüfer Hintergrundinformationen zu jedem Kandidaten, die relevant sind, um die Eignung für eine Berufszulassung zu garantieren.

 Links zu Berufszulassung als Jurist*in

Occupational Outlook Handbook der US Department of Labor

 

National Conference of Bar Examiners

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Ines Jaehnert, M.A.
Leiterin Austausch- und Studienberatung

 

 
Rachel Steinhaus, M.A.
Mitarbeiterin in der Austausch- und Studienberatung

 

Offene Sprechstunde
Montag bis Mittwoch 
14 Uhr - 17 Uhr 

 

Telefonische Beratung
Montag bis Mittwoch
14 Uhr - 17 Uhr
089 55 25 37-17

E-Mail
austausch@amerikahaus.de

Unser Service
Bewerbungscheck
Bücherbestand
Glossar
Übersetzungen

 

 

 

 

 

 

EdcuationUSA
Wir sind ein EducationUSA Center und damit Teil des weltweiten Netzwerkes von unabhängigen Studienberatern zu den USA. EducationUSA ist eine Initiative des US-amerikanischen Außenministeriums.