2017-12-14_demokratie_4.0_-_laura-kristine_krause.jpg

Demokratie 4.0 – Chancen und Herausforderungen durch die Digitalisierung

 

Am 14.12.2017 erläuterte Laura-Kristine Krause vom Progressiven Zentrum im Amerikahaus die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft der Demokratie und verwies sowohl auf die Gefahren als auch die Chancen des digitalen Zeitalters für demokratische Praxis.

 

Krause argumentierte, dass sich die Hoffnung, die vor allem progressive Stimmen mit der digitalen Demokratie verbunden haben, nicht erfüllt hat. Statt zu einer Mobilisierungsplattform für sozial-gerechte Anliegen, haben Strukturen wie digitalisierte Medien zu einer Diskursverschiebung zu Gunsten der politischen Rechten geführt – wie der Erfolg Donald Trumps in den USA unterstreicht.

 

Dennoch sieht Krause Möglichkeiten, digitale Praktiken produktiv für demokratische Beteiligung zu nutzen. Gerade im Bereich der möglichen Partizipation an Politik bieten das Internet und verschiedene Online-Plattformen große Möglichkeiten, die Demokratie näher an den Bürger zu bringen.

 

Wir danken Laura-Kristine Krause für einen spannenden Vortrag.

 

(Bild: Laura-Kristine Krause ©Amerikahaus München)