Bayerische Amerika-Akademie für Mitglieder

Die BAA ist nicht nur ein Veranstalter von amerikakundlichen Tagungen und Vorträgen, sondern auch Knotenpunkt eines Netzwerks für Spitzenforschung in Sachen Amerika. Die Anlaufstelle für alle Interessierten ist die Geschäftsstelle der BAA im Münchner Amerikahaus.

Mitgliedschaft

Promovierte Forscher*innen, die sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit mit Nordamerika oder interamerikanischen Fragestellungen beschäftigen sowie hauptberuflich Mitglieder einer wissenschaftlichen Einrichtung in Bayern sind, können kostenlos Mitglied in der Bayerischen Amerika-Akademie werden. Mehr erfahren

 

Antrag auf finanzielle Förderung

Aktive Mitglieder der BAA können einen Antrag auf finanzielle Zuschüsse zur Durchführung wissenschaftlicher Tagungen sowie einzelner wissenschaftlicher Vorträge an bayerischen Universitäten oder außerakademischen Institutionen stellen. Die Antragsteller*innen müssen dabei für die Veranstaltung verantwortlichen Wissenschaftler*innen sein.

 

Der Schwerpunkt der Förderungspolitik der Akademie liegt auf Veranstaltungen mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich in wissenschaftlicher Form mit den USA als primärer Gegenstandsregion und Kanada, gegebenenfalls Lateinamerika und der Karibik beschäftigen.

 

Antrag auf finanzielle Förderung von wissenschaftlichen Vorträgen (444KB)

 

Antrag auf finanzielle Förderung von wissenschaftlichen Konferenzen (440KB)

 

 

 

Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm
Referentin für die Bayerische Amerika-Akademie

 

Telefon

089 55 25 37-42

 

E-Mail
schweiger-wilhelm@amerika-akademie.de

 

 

Jasmin Falk
Assistenz Geschäftsstelle der Bayerischen Amerika-Akademie

 

Telefon

089 55 25 37-41

 

E-Mail
jfalk@amerika-akademie.de