Fellowship-Programm der Bayerischen Amerika-Akademie (BAA)

Die Bayerische Amerika-Akademie vergibt Fellowships für den wissenschaftlichen Nachwuchs an bayerischen Universitäten und fördert Forschungsaufenthalte an amerikanischen Spitzenuniversitäten und Forschungseinrichtungen. 

 

Bavarian Library of Congress Fellowship

John W. Kluge Center der Library of Congress, Washington DC
Sponsored by Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
9.500 Euro Grant, Herbst 2017

Gemeinsames Stipendium der Bayerischen Amerika-Akademie mit dem John W. Kluge Center an der Library of Congress über 9.500 € für das Jahr 2017.

Das Stipendium beinhaltet einen Aufenthalt in Washington von 5-6 Monaten, einen Arbeitsplatz am John W. Kluge Center, Unterstützung bei der Recherche von den Mitarbeitern des Centers und Zugang zu allen Archiven der Library of Congress. 

Infoblatt über das Bavarian Library of Congress Fellowship (36KB)

Bewerbungsschluss: 10. Februar 2017

 

 

Zwei Harvard University Post-Graduate Research Fellowships

Harvard University, Cambridge, MA
Sponsored by Harvard Club München e.V.
4.000 Euro Grant, Sommer-Herbst 2017

Die beiden Research Grants beinhalten einen Bibliothekszugang in Harvard und Kontakte vor Ort. Der Harvard Club München finanziert die Forschungstätigkeit von zwei Fellows mit je 4.000 Euro. Diese Summe kann variabel für Reise- oder Unterbringungskosten eingesetzt werden. Je nach Reisezeitraum sieht das Fellowship einen USA-Aufenthalt von 2 bis 3 Monaten vor. Nach Ablauf des Fellowships ist ein kurzer Bericht bei der BAA einzureichen.

Infoblatt über die Harvard University Post-Graduate Research Fellowships (36KB)

Bewerbungsschluss: 10. Februar 2017

 

 

Duke University Post-Graduate Research Fellowship

Duke University, Durham, NC; Center for the Study of Race, Ethnicity, and Gender in the Social Sciences (REGSS)
Sponsored by Duke Club of Germany e.V.
2.000 Euro Grant, Sommer-Herbst 2017


Während des Fellowships steht ein Bibliothekszugang zur Verfügung. Ansprechpartner vor Ort leisten Hilfe bei aktuellen Forschungsfragen und bieten Möglichkeiten zur Diskussion. Der Duke Club of Germany e.V. unterstützt die wissenschaftliche Forschung mit 2.000 Euro. Diese Summe kann für Reise- oder Unterbringungskosten eingesetzt werden. Der genaue Reisezeitraum wird mit Professor Kerry Haynie im Department of Political Science koordiniert. Nach Ablauf des Fellowships ist ein kurzer Bericht bei der BAA einzureichen.

 

Infoblatt über das Duke University Post-Graduate Research Fellowship (36KB)

Bewerbungsschluss: 10. Februar 2017

 

 

Yale University Post-Graduate Research Fellowship

Yale University, New Haven, CT; Gilder Lehrman Center for the Study of Slavery, Resistance and Abolition
Sponsored by Bayerische Amerika-Akademie (BAA)
1.000 Euro Grant, Sommer-Herbst 2017


Dieses Fellowship beinhaltet intensive Mitarbeit am Gilder Lehrman Center während der Zeit vor Ort. Sie werden eng mit Professoren am Center zusammenarbeiten. Zusätzlich wird der Zugang zu allen Bibliotheken in Yale bereitgestellt. Die BAA unterstützt das Fellowship mit 1.000 Euro. Diese Summe kann für Reise- oder Unterbringungskosten eingesetzt werden. Der genaue Reisezeitraum wird mit Professor David Blight am Gilder Lehrman Center koordiniert. Nach Ablauf des Fellowships ist ein kurzer Bericht bei der BAA einzureichen.

 

Infoblatt über das Yale University Post-Graduate Research Fellowship (36KB)

Bewerbungsschluss: 10. Februar 2017

 

 

Bewerbung

Voraussetzung
Nur Studierende, die an einer bayerischen Universität eingeschrieben sind, sowie Graduierte, die an einer bayerischen Universität angestellt sind bzw. von einer bayerischen Universität mit einer Lehr- und/oder Forschungstätigkeit beauftragt sind, können sich für die wissenschaftlichen Fellowships der Bayerischen Amerika-Akademie bewerben.

Bewerbungsschluss für alle Fellowships:  10. Februar 2017


Umfang Ihrer Bewerbung

Eine PDF-Datei (ein einziges Dokument bitte) mit:

  •     einem Lebenslauf,
  •     einer Darstellung Ihres Promotionsvorhabens (max. 2 Seiten lang) und
  •     einem Gutachten Ihres Promotionsbetreuers.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung auf Englisch sein muss.

 

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:
Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm
schweiger-wilhelm@amerika-akademie.de



Kontakt

Sie haben noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm
Referentin für die Bayerische Amerika-Akademie

 


Telefon

089 55 25 37-42

 

 

E-Mail
schweiger-wilhelm@amerika-akademie.de